TuS Berge 1920 e.V.

Unsere abgeschlossenen Projekte

Nur wo TuS daraufsteht ist auch TuS drin …

Bei einer Trikotverlosung hat die U18 Volleyballmannschaft des TuS Berge einen 12er Satz Trikots gewonnen. Leider war eine Beflockung nicht im Gewinn enthalten. Natürlich möchten die Mädchen auch mit den neuen Trikots in die Saison gehen, sodass sie 130,20 € für die Beflockung benötigt wurden. Dank vieler Spender haben wir unser Ziel erreicht. mehr

Ein Wetterfestes Zelt für den Weihnachtsmann …

Seit nun mehr 12 Jahren wird der Berger Volkslauf im Rahmen des Sparkassen Cups ausgerichtet. Neben der tollen Strecke, lockt die Cafeteria in der Oberschule viele Läufer und Läuferinnen nach Berge. Insbesondere für die fast 200 Schüler der Grundschulen in Berge, Bippen und Grafeld sowie der Oberschule Berge ist der Schülerlauf fester Bestandteil des Schuljahres. Als Termin hat sich der letzte Samstag im November etabliert. Trotz der exponierten Lage des Start/Zielbereichs an der Oberschule, hat der TuS mit dem Wetter die letzten 5 Jahre meistens Glück gehabt.
Aus Anlass des 10 Jährigen Bestehens des Lauftreffs Kreuzbergbezwinger vom TuS Berge, möchten wir gern mit dem Aufruf zu einer Spendenaktion die Qualität bzw. die Wetterfestigkeit der Veranstaltung weiter verbessern. Auf der Jubiläumsfeier hat der Lauftreff schon intern hierzu zusammengelegt. Lieder reicht es aber noch nicht für einen stabilen Pavillon / wetterfestes Zelt für den Start/Zielbereich. Wir benötigen daher 640,00 € für die Anschaffung eines stabilen Zeltes. Wir möchten die großen

und kleinen Läufer nicht im Regen stehen zu lassen. Dank vieler Spender haben wir unser Ziel erreicht. mehr

 

Unser Projekt - Was ist das?

Wahrscheinlich haben einige von euch schon beim Buchbach oder auf dem Herbstmarkt am TuS Pavillon die Flyer “Unser Projekt” gesehen oder auch  schon auf dem Herbstmarkt unser erstes erfolgreiches Projekt unbewußt genutzt. Die Stadtwerke Osnabrück fördern seit Jahren Vereine und Aktionen im Osnabrücker Raum. Es wurde viel Geld ausgegeben, aber niemand bekam es so recht mit. Mit dem Förderprogramm “Unser Projekt” wollen die Stadtwerke das nun ändern.

Zu diesem Zweck haben die Stadtwerke eine Stiftung und eine Plattform gegründet, um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, extern Geld zu bekommen und selber Werbung für das eigene Projekt zu machen.

Wie läuft das ab?

  1. Man braucht ein Projekt bzw. eine Idee und eine Kostenschätzung.
  2. Der Verein registriert sich auf der Plattform “Unser Projekt” und reicht sein Projekt und eine gewünschte Fördersumme ein.
  3. Die Stiftung prüft den Antrag und stellt dann das genehmigte Projekt auf der Plattform ins Netz.
  4. Jedes Projekt hat eine definierte Laufzeit in der gespendet werden kann. Spenden können alle, z.B. Freunde, Eltern, Vereinsmitglieder usw..
  5. Für jede Einzelspende in Höhe von 5€ – 100€ Euro geben die Stadtwerke den gleichen Betrag noch einmal dazu; bedeutet jeder gespendete Euro wird von den Stadtwerken verdoppelt.
  6. Der Spendenvorgang läuft über die Plattform über Online-Dienstleister “sofort Überweisung” oder “pay direkt”.
  7. Wenn das Spendenziel erreicht wird, bekommt der Antragsteller die gesammelten Gelder ausgezahlt! Wird nicht genug Geld gesammelt, bekommt jeder Spender sein Geld zurück, aber das Projekt hat es nicht geschafft. Der Antragsteller bekommt kein Geld.
  8. Für jede Spende gibt es von der Stiftung eine Quittung für das Finanzamt.
  9. Wer kein Online-Konto hat und niemanden mit einem solchen Konto kennt, aber dennoch zum Projekt betragen will, kann seine Spende den Spendenschweinen am Buchbach oder an ein Vorstandsmitglied übergeben. Der Verein spendet dann direkt.
  10. Das Beste an dieser Aktion ist, es funktioniert! Die ersten Projekte wurden schon erfolgreich abgeschlossen.

Zur Spendenseite